Ihr erfahrener Stuckateur in Leipzig.

Während meiner Tätigkeit bei einem großen hessischen Fachbetrieb für Baudenkmalschutz konnte ich in den 1990er Jahren deutschlandweit an der Restaurierung bedeutsamer Baudenkmäler aus verschiedenen Epochen der Baukunst mitwirken. Nach der Rückkehr in meine Heimatstadt Leipzig habe ich an der Sanierung zahlloser Gründerzeitgebäude sowie einiger Guts- und Herrenhäuser mitgewirkt. Aufgrund meiner langjährigen Berufstätigkeit im Stuckhandwerk wurde ich im Jahr 2012 durch die Handwerkskammer zu Leipzig über die Altgesellen-Regelung in die Handwerksrolle eingetragen.

 

Referenzen

Mitwirkung an folgenden Objekten:

  • Kloster Eberbach am Rhein
  • Dom Fulda
  • Dom Frankfurt
  • Dom Limburg
  • Schloßkirche Weilburg
  • Schloß Friedenstein Gotha
  • Stadtschloss Eisenach

Berufstätigkeit

 

1982 - 1989  Stuckateurbetrieb in Leipzig, als Lehrling und Geselle​

1989 - 1992  Stuckateurbetrieb in Göttingen, als Stuckateur

1992 - 1996  Baudenkmalpflegebetrieb in Fulda, als Stuckateur

1996 - 2002  Stuckateurbetrieb in Leipzig, als Stuckateur und

2002 - 2003  Restaurierungsbetrieb in Konstanz, als Restaurator​

2003 - 2012  Baudenkmalpflegebetrieb in Leipzig, als Stuckateur und

Qualifikationen

1984  Gesellenbrief als Stuckateur

1998  Weiterbildung zum Polier

​​

2012  Eintragung in die Handwerksrolle

  • Großbaustelle Potsdamer Platz
  • Fürstenhof Frankfurt
  • ​Wasserschloß Mücheln
  • Schloß Markleeberg​
  • Herrenhaus Rüdigsdorf
  • Feinkost leipzig
     

 

Baustellenleiter

Restaurator

       Schmutzler